Islamisches Zentrum Schwerin e.V.
 
  Home
  ألصفحـــة العربيـــة
  صفحه به زبان فارسی
  اردو میں صفحه
  ACHTUNG! ACHTUNG!
  Wir über uns
  Bekanntmachungen, Termine und Veranstaltungen
  Statements, Presseerklärungen
  Termine
  Veranstaltungen (Berichte)
  Tage der Offenen Moschee
  SCHULE
  Schule: aus dem Arabisch-Unterricht
  Schule: aus dem Religionsunterricht
  Islam - was ist das eigentlich?
  Rassismus im Islam
  Q & A (Fragen & Antworten)
  Was ist eigentlich "Schia"?
  Quellen zur Schia und ihrer Lehre
  Muḥammad (sawaws) und das Prophetentum
  Die Ahlul Bait (as)
  Der Qur'ân
  Hadith
  Das Gebet
  Freies Gebet - Du'a'
  Munajat und Ziyarat - flehende Gebete und Lobpreisungen
  Gebetszeiten
  Kalender
  Islamiyyat
  Ramadaniyat
  Muharramiyyat - Aschura
  Nichtmuslime über Imam Husain (as)
  Bildergalerie
  Gedichte und Literarisches
  Schwestern-Salon
  Kinder-Spielecke
  Gästebuch
  Schweriner Muslim-Forum
  Seiten-Übersicht (Sitemap)
  Links
  Kontakt
  Impressum
Schweriner Muslim-Forum
=> Noch nicht angemeldet?

Schweriner Muslim Forum - APPELL AN SCHIITEN wusste nicht in welches Unterforum das passt

Du befindest dich hier:
Schweriner Muslim Forum => Dampf ablassen => APPELL AN SCHIITEN wusste nicht in welches Unterforum das passt

<-Zurück

 1 

Weiter->


Neumuslim
(28 Posts bisher)
27.09.2010 22:19 (UTC)[zitieren]
Salam aleikum liebe Geschwister im Islam

Diejenigen die noch Herz haben und denen die islamische Einheit wichtig ist solltet sich die Zeit nehmen diesen Text durchzulesen und weiterzuleiten, auch wenn er etwas lang ist!!!! Am Besten an so viel Schiiten, wie moeglich und ihr koennt den Text auch in andere Sprachen schicken und in andere Laender verschicken!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wer soll sich denn am meisten fuer die Einheit der Muslime einsetzen, wenn nicht die Anhaenger der Ahl-ul-bait(as)??????????

„Und haltet euch fest am Bindeseil Allahs, allesamt, und spaltet euch nicht!“ (Quran 3:103)

Habe vor mich mit einer wichtigen Angelegenheit an euch zu wenden, die mir wircklich am Herzen liegt und wahrscheinlich auch ALLAH's Gesandtem(sas) und seinen Ahl-ul-bait(as) am Herzen liegt. Vielleicht bin ich gar nicht dazu berechtigt ueber diese Angelegenheit zu schreiben, da ich unwissend und unerfahren bin und bestimmt auch der Schlechteste der islamischen Ummah!(ein Sheikh hat mal gesagt: ,,Wenn man denkt man sei besser als ein Hund, dann ist das Arroganz)
Verzeit mir und betet fuer mich, falls ich unrecht habe!

Immer wieder bekomme ich mit, dass Schiiten sagen:,,der und jene Sunnit sei schiitenfeindlich und moege Schiiten nicht" Und deswegen gehen manche oder viele Schiiten zu ihm auf Distanz. Doch welcher Sunnit hat denn keine Vorurteile gegenueber Schhiten, und welcher Schiit hat keine Vorurteile gegenueber Sunniten?
Doch wie sollen jene Sunniten ihre Meinung aendern, wenn die Schiiten zu ihm auf Distanz gehen?

Entschuldigt, falls ich etwas hart werden sollte, obwohl ich dazu nicht berechtigt bin, da ich erstens unwissend bin und zweitens der Schlechteste der Ummah und daher selbst kein gutes Vorbild aber:

Aber ihr Schiiten behauptet doch immer die Ahl-ul-bait(sas) seien euer Vorbild, dann nimmt sie euch doch auch zum Vorbild! Liest doch ueber die Lebensweise der
Ahl-ul-bait(as) immer wieder! Wie haben sich denn die Ahl-ul-bait(as) verhalten, wenn ihnen jemand mit Vorurteilen begegnete????? Und sie beschimpfte????

Sie, die Ahl-ul-bait haben nach folgenden Quranversen gehandelt:

"Und nimmer sind das Gute und das Böse gleich. Wehre (das Böse) in bester Art ab, und siehe da, der, zwischen dem und dir Feindschaft herrschte, wird wie ein treuer Freund sein.
Diese Huld wird nur denen gewährt, die geduldig sind und denen, die ein Höchstmaß an innerer Größe besitzen."(Quran 41:34-35)

Denn dieser Quranvers war der Charakter und Lebenseinstellung der Ahl-ul-bait(as)
Sowie der komplette Quran! Dieser Quranvers war der Lebensinhalt der Ahl-ul-bait(as) sowie der komplette Quran. Diesen Quranvers hatten die Ahl-ul-bait(as) verinnerlicht, sowie den kompletten Quran(as)! Dieser Quranvers war in das innerste der Herzen der Ahl-ul-bait(as) eingraviert und diesen Quranvers liebten und verstanden die Ahl-ul-bait richtig und setzten ihn um, wie den gesamten Quran!!!!!

Und die Ahl-ul-bait(as) sollen doch euer aller Vorbild sein! Manche von euch werden vielleicht erwaehnen, dass sie es schon tausend mal versucht haben nach diesem Vers zu leben und auf Sunniten zuzugehen, um mit ihnen eine islamische Einheit zu bilden!
Na und????
Wenn ihr es schon tausenmal versucht habt, dann versucht es eben zehntausend mal mit den Sunniten eine Einheit zu bilden, auch wenn ihr zehtausendmal beleidigt und gekraenkt und beschimpft werde! Haben die Ahl-ul-bait(as), von denen ihr behauptet, sie seien euer Vorbild etwa aufgegeben, und liessen sich von Vorurteilen und Beschimpfungen abschrecken? Wenn sie(as) aufgegeben haetten und nicht nach obigen Vers (Quran 41:34-35) gehandelt haetten, dann wuerde es heute keine Schiiten geben!
Ebenso wuerde es heute wahrscheinlich keine Schiiten geben, waeren die Ah-ul-bait(as) beleidigt und gekraenkt auf Distanz gegangen oder haetten sie sich von Vorurteilen abschrecken lassen
Denn haetten sie aufgeben anstatt nach jenen Versen zu handeln, haetten sie keine Anhaenger gehabt und die Leute waeren ihnen davongelaufen! Wenn ihr nach nur tausend Versuchen schon aufgeben wollt und zu Sunniten auf Distanz gehen wollt, die Vorurteile euch gegenueber haben, dann liest nochmal den letzten der beiden Quranverse:

"Diese Huld wird nur denen gewährt, die geduldig sind und denen, die ein Höchstmaß an innerer Größe besitzen."(Quran 41:35)

Wer soll denn sonst den Anfang machen, und auf die Anhaenger der anderen Rechtsschulen mehr als tausenmal zugehen um endlich eine islamische Einheit zu bilden wenn nicht die Anhaenger der Ahl-ul-bait(as)??????

"Wahrlich, Allah ändert nicht den Zustand eines Volkes, bis sie (die Zugehörigen dieses Volkes) nicht das ändern, was in ihnen selbst ist." (Qur'an 13: 11)

Wollt ihr etwa nach tausend Versuchen schon aufgeben, euch von den Vorurteilen der Sunniten abschrecken lassen und warten, bis die Sunniten auf euch zukommen um eine islamische Einheit zu bilden? Wollt ihr, dass die Sunniten sagen koennen:,,die Anhaenger der Ahl-ul-bait(as) haben nach nur tausend Versuchen schon aufgegeben und gewartet, bis wir Sunniten auf sie zukommen und die Anhaenger der Ahl-ul-bait(as) haben dann nichts mehr unternommen als zu warten, weil sie nach diesen, ihren Versuchen schon aufgegen haben!!! Nach ihren gescheiterten Veruchen haben die Anhaenger der Ahl-ul-bait(as) sich dann wie beleidigte Kinder grollend in die Ecke zurueckgezogen!!! Und wir Sunniten haben das dann uebernommen und fuer die Einheit gearbeitet!"

Wollt ihr Anhaenger der Ahl-ul-bait(as), dass die Sunniten dies in Zukunft sagen koennen????Ueber die Anhaenger der Ahl-ul-bait(as)????

Was sollen die Ah-ul-bait(as) ueber euch denken und was ALLAH(st) und sein Gesandter(sas), wenn ihr aufgebt und nicht mehr nach folgenden Quranversen handeln wollt:

"Und nimmer sind das Gute und das Böse gleich. Wehre (das Böse) in bester Art ab, und siehe da, der, zwischen dem und dir Feindschaft herrschte, wird wie ein treuer Freund sein.
Diese Huld wird nur denen gewährt, die geduldig sind und denen, die ein Höchstmaß an innerer Größe besitzen."(Quran 41:34-35)

Was sollen die Ahl-ul-bait(as) ueber euch denken, wenn ihr diesen Job den Sunniten ueberlaesst??? Wollt ihr den Ahl-ul-bait(as) am juengsten Tag sagen: ,,wir waren nicht standhaft und nicht geduldig und haben aufgegeben und haben auf die Sunniten gewartet und ihnen diesen Job ueberlassen???? Weil wir uns euch(die Ahl-ul-bait(as)) nicht richtig zum Vorbild genommen haben und nicht nach jenen Quranversen (Quran 41:34-35) gehandelt haben und uns von den Vorurteilen der Sunniten haben abschrecken lassen, statt dessen haben wir uns wie beleidigte Kinder grollend zurueckgezogen???? Wollt ihr das Gleiche dem Mehdi(as) sagen, wenn er erscheint?
Was werden die Ahl-ul-bait(as) euch antworten????????

Vielleicht werden die Ahl-ul-bait(as) euch antworten:,,Ihr habt uns euch nicht zum Vorbild genommen und habt schlechte Werbung fuer uns gemacht, weil ihr ein schlechtes Spiegelbild von uns wart, weil ihr aufgeben habt, euch von den Vorurteilen der Sunniten habt abschrecken lassen und euch wie grollende Kinder beilidigt zurueckgezogen habt und euch geweigert habt jene Quranverse (Quran 41:34-35) umzusetzen!"

Wenn man Rueckschlage einstecken muss, die Sunniten einen beschimpfen und beleidigen und man so ab und zum Stolpern gebracht wird, wird man dann nicht durch jenes Stolpern erfahrener, groesser, reifer, erhabener und staerker???????
Lernt man durchs Stolpern etwa nicht besser zu laufen???????????????????

Dachtet ihr die Zufriedenheit, Liebe, Zuneigung ALLAH's(st) seines Gesnadten(as) und der Ahl-ul-bait(as) erreicht man einfach so, indem man aufgibt, sich von Vorurteilen und Beschimpfungen, Rueckschlaegen abschrecken laesst und sich wie ein grollendes, beleidigtes Kind verhaellt?????? Denkt ihr das Paradies ist umsonst?????

Denkt ihr Vertreter der Wahrheit, der Aufrichtigkeit, der Ahl-ul-bait(sas) zu sein ist s einfach ud hattet ihr gedacht, Verteter der Warheit, Aufrichtigkeit und Verteter der Erhabenheit wuerden nicht beschimpft werden, wuerden ueberall mit offenen Armen empfangen werden und e simmer leicht haben? Propheten(as) wurden blutig geschlagen ihnen wurden Haende und Arme abgeschlagen, manche wurden ermordet!!!!!! Was also wollt ihr also den Ahl-ul-bait sagen?
Auch die Ahl-ul-bait(as) wurden ermordet und auch die Anhaenger der Ahl-ul-bait (as) in den ersten Generationen wurden gefoltert, verstuemmelt, ermordet!!!!!
Und ihr wollt euch von manchen Sunniten zurueckziehen, nur weil sie Vorurteile euch gegenueber haben und euch beschimpfen. Was also wollt ihr den Ahl-ul-bait(as) sagen?????

Wollt ihr denn nicht diese Huld und dieses Hoechstmaß an innerer Groesse erreichen, sowie die Zufriedenheit und Liebe ALLAH's(st) seines Gesandten(as) und der Ahl-ul-bait(as)???????????????

"Und nimmer sind das Gute und das Böse gleich. Wehre (das Böse) in bester Art ab, und siehe da, der, zwischen dem und dir Feindschaft herrschte, wird wie ein treuer Freund sein.
Diese Huld wird nur denen gewährt, die geduldig sind und denen, die ein Höchstmaß an innerer Größe besitzen."(Quran 41:34-35)


Wollt ihr euch also von manchen oder vielen Sunniten distanzieren, nur weil sie Vorurteile euch gegenueber haben und euch schief angucken????? Was wollt ihr den Ahl-ul-bait(as) sagen?????

Wollt ihr schlechte Werbung fuer die Ahl-ul-bait(as) weil ihr ein schlechtes Spiegelbild von ihnen seid, Anstatt sie euch zu Vorbild zu nehmen, weil ihr nicht wie sie Quranvers 41:34-35 umsetzt.

Wenn ihr zehntausendmal versucht euch mit Sunniten zusammenzutun, anstatt nur tausendmal, dann werden euch ALLAH(st) sein Gesandter(sas) und Ahl-ul-bait(as) inshaALLAH noch viel mehr lieben, denn wie sollen die Sunniten sonst erfahren, was es bedeutet Anhaenger der Ahl-ul-bait(as) zu sein und sie(as) zum Vorbild zu haben!
Und was fuer einen Einfluss die Liebe zu ihnen(as) auf die Herzen und Charakter der Anhaenger haben! Die Ahl-ul-bait(as) wuerden sich doch wuenschen, dass die Sunniten dies auch erfahren!!!! Wollt ihr den Ahl-ul-bait(as) diesen Gefallen nicht tun, ihnen(den Ahl-ul-bait(as)) diese Freude nicht goennen? Wie soll dies aber gehen, wenn ihr euch von den Vorurteilen der Sunniten abschrecken laesst! Wer hat den keine Vorurteile, es hat doch jeder ein paar Vorurteile mehr oder weniger!
So gut wie jeder Sunnit hat Vorurteile gegenueber Schiiten, und Schiiten gegenueber Sunniten! Was wollt ihr den Ah-ul-bait(as) sagen????????

Die Moscheen sind ALLAH's, ist es sooo schlimm manchmal in sunnitischen Moscheen zu beten, der Einheit wegen oder auch auf sunnitische Veranstaltungen zu gehen? Vielleicht werdet ihr einwenden, man wird dort nicht an die Ahl-ul-bait(as) erinnert! Ich sage ja nicht ihr sollt nur sunnitische Moscheen und Veranstaltungen besuchen, nur ab und zu mal, der Einheit wegen!!! Die Ahl-ul-bait(as) werden mit ALLAH's(st) Hilfe schon in euren Herzen und Gedanken sein, wenn ihr mit der Absicht dort hingeht, den Charakter eines Anhaengers(as) der Ahl-ul-bait(as) vorzuleben und somit ein schoenen Spiegelbild der der Ahl-ul-bait(as) zu sein!
Kann es denn schlimm sein gemeinsame Jugendgruppen oder Organisationen zu gruenden??? Auch wenn es solche schon gibt, kann es nie genug geben!!!!

Und noch etwas Wichtiges: Muhammad(sas) hat der Bedeutung nach ungefaehr gesagt:,,Spricht mit den Menschen nach Maß ihres Wissens!"
Worauf ich hinaus will: die meisten Sunniten sind mit der Liebe zur Abu Bakr, Omar, Othman, Aischa, Abu Huraira und anderer Sahabis augewachsen und wurden von klein auf so erzogen(wie in dem Glauben alle Sahabis waeren aufrichtig und glaubhaft gewesen)
Das heißt: Diese Sahabis sind Teil ihrer Identitaet geworden, wenn ihr diese Sahabis also kritisiert oder angreift, dann ist dies so, als wuerdet ihr die Sunniten und die Identitaet der Sunniten persoenlich angreifen!!!!!
Das wiederum bedeutet: Ihr muesst da ganz weise, diplomatisch, vorsichtig und langsam sein und nicht die Sunniten ueberrumpeln und nach dem Ausspruch Muhammads (sas) handeln, der sinngemaeß lautet: ,,Spricht mit den Menschen nach Maß ihres Wissens!" Ich denke, wer nicht nach Maß des Wissens der Menschen spricht ist selber Schuld! Selber Schuld, wenn er Missverstanden wird, und vielleich selbst Schuld wenn er beschimpft wird! Auch wenn Beschimpfen zugegeben unschoen ist!

Ich denke die Verbreitung dieses Textes waere auch im Sinne der Ahl-ul-bait(as)!
Und die Zufriedenheit der Ahl-ul-bait(as) bedeutet auch die Zufriedenheit Muhammads(sas) und die Zufriedenheit Muhammad(sas) bedeutet die Zufriedenheit ALLAHs(st) Die Zufriedenheit ALLAHs bedeutet das eigene Seelenheil!!!!!
Deswegen leitet diesen Text an jeden Schiiten weiter, den ihr kennt und postet ihn in jedem Forum von Schiiten, das ihr kennt und uebersetzt ihn auch ruhig in andere Sprachen!!!!
Und schickt in ruhig in andere Laender. Wer soll sich denn fuer die Einheitam meisten einsetzen, wenn nicht die Anhaenger der Ahl-ul-bait(as)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

„Und haltet euch fest am Bindeseil Allahs, allesamt, und spaltet euch nicht!“ (Quran 3:103)

Das ist ein Befehl von ALLAH im Quran, wollen wir diesem Befehl zuwider handeln, wie koennen wir da ALLAHs (st) Segen erwarten?????
Und wie sollen wir ohne Einheit stark gegen unsere Feinde sein?????
Ihr seht doch die Lage in den islamischen Laendern und in Europa, wie unsere Feinde uns bekaempfen!!!!! Ist dies nicht genug Warnung und Drohung von ALLAH endlich eine Einheit zu bilden???????????? Haben wir Muslime nicht genug Feinde?????????????????????????????????????????
Muessen wir uns dann noch gegenseitig bekaempfen oder auch nur meiden?????????????????????????? Gibt es nicht genug Fitna???????????????????????? Was sollen wir ALLAH(st), seinem Gesandten(sas) und den Ahl-ul-bait(as) sagen, was werden sie von uns denken?????? Was sollen wir dem Mehdi sagen, wenn er kommt????????????????


Ich moechte mich nochmals wiederholen:

Vielleicht bin ich gar nicht dazu berechtigt ueber diese Angelegenheit zu schreiben, da ich unwissend und unerfahren bin und bestimmt auch der Schlechteste der islamischen Ummah!(ein Sheikh hat mal gesagt: ,,Wenn man denkt man sei besser als ein Hund, dann ist das Arroganz)
Verzeit mir und betet fuer mich, falls ich unrecht habe!

PS: Bin nicht immer im Internet, deswegen werde ich auf Antworten eventuell nicht direkt eingehen! Vielleicht werde ich den Text auch nochmals ergaenzen, wenn mir nochmals etwas einfallen sollte!

Wassalam, euer Bruder im Islam, Abdurrahman Tobias (Neumuslim)
Neumuslim
(28 Posts bisher)
29.09.2010 15:27 (UTC)[zitieren]
Salam aleikum

eine kleine Ergaenzung:

Wenn beide Seiten sagen: ,,Die andere Seite soll anfangen", dann wird es nie ne islamische Einheit geben!


Als Anhaenger der Ahl-ul-bait(as) haben die Schiiten den besten Vorraussetzungen den Anfang zu machen!
Da die Ahl-ulbait(as) nach folgendem Koranversen lebten:

"Und nimmer sind das Gute und das Böse gleich. Wehre (das Böse) in bester Art ab, und siehe da, der, zwischen dem und dir Feindschaft herrschte, wird wie ein treuer Freund sein.
Diese Huld wird nur denen gewährt, die geduldig sind und denen, die ein Höchstmaß an innerer Größe besitzen."(Quran 41:34-35)

Ausserdem wuerden diejenigen, die den Anfang machen mehr Pluspunkte bei ALLAH(st), seinem Gesandten(sas) und den Ahl-ul-bait(as) machen! Es kriegt ja sogar derjenige mehr Lohn von ALLAH(st) der als erstes den Salam (also FRIEDE!!!!) erwaehnt!!!!

Muhammad(sas) hat sinngemaess gesagt:
Derjenige von den Menschen steht ALLAH am naechsten, der als erstes
mit dem Salam gruesst!

Und Salam heisst Frieden! Darunter versteh ich auch, dass derjenige ALLAH am meisten steht,
der sich am meisten fuer den Frieden unter den Menschen einsetzt, sowohl fuer den innerislamischen Frieden, als auch fuer den innerislamischen Fieden

Wassalam
Neumuslim
(28 Posts bisher)
29.09.2010 15:28 (UTC)[zitieren]
ERGAENZUNG

was im Buch der Rechtleitung(Kitab-ul-Irschad) steht ueber die Ahl-ul-bait(as)

wie sie(die Ahl-ul-bait(as)) sich gegenueber denjenigen verhielten, die sie wuest beschimpften, daran sollten wir uns ein Beispiel nehmen, dann koennen wir auch die Sunniten fuer uns gewinnen bzw. fuer die islamische Einheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!





Ueber Imam Ali ibn al-Hussain (a.)



Seite 345



Abu Muhammad al-Hassan ibn Muhammad sagte: Mein Großvater berichtete mir:

Muhammad ibn Dscha´far und andere berichteten mir: Ein Mann aus seiner Familie

stand vor Ali ibn al-Hussain (a.), zwang ihn, ihm zuzuhören und schmähte ihn, aber

er (der Imam) sagte nichts zu ihm. Als er (der Mann) gegangen war, sagte er (der

Imam) zu denen, die mit ihm saßen: „Ihr habt gehört, was dieser Mann gesagt hat,

und ich möchte, dass ihr mit mir kommt, so dass ihr von mir meine Antwort an ihn

hört". – „Wir werden das tun", sagten sie, „wir hätten gerne gehabt, dass du ihm

geantwortet hättest, während wir (zusammen) sprachen." Er nahm seine Sandalen

und ging, dabei rezitierte er: „...die den Zorn unterdrücken und den Mitmenschen

vergeben; und Allah liebt die, die da Gutes tun." 3

Dann verstanden wir, dass er nichts zu ihm sagen würde. Er ging zu dem Haus des

Mannes, der ihn angeschrieen hatte. „Das ist Ali ibn al-Hussain", sagten sie zu

ihm. Er kam zu uns hinausgestürzt mit schlechter Absicht, und er zweifelte nicht

daran, dass er (Ali ibn al-Hussain, a.) zu ihm gekommen war, um ihm einiges heimzuzahlen,

was er ihm (an Schlechtem) getan hatte. „Bruder", sagte Ali ibn al-

Hussain, „du standest stolz vor mir und hast geredet und geredet. Wenn ich so bin,

wie du gesagt hast, dann möge Allah mir vergeben, und wenn ich nicht so bin, wie

du gesagt hast, dann möge Allah dir vergeben". Der Mann küsste ihm zwischen

die Augen und sagte: „Ja, ich habe zu dir gesagt, was du nicht bist, möge ich dessen

(d.h. Allahs Vergebung) würdig sein." Der Überlieferer des Hadith sagte: „Der

Mann war al-Hassan ibn al-Hassan.



Seite 346

Al-Waqidi überlieferte: ´Abdullah ibn Muhammad ibn ´Umar ibn Ali berichtete

uns: Hischam ibn Isma´il pflegte unsere Nachbarschaft zu verletzen, und Ali ibn al-

Hussain (a.) litt schwer unter ihm. Als er abgesetzt wurde, befahl al-Walid, dass er

vor die Leute (öffentlich) gestellt wurde. Ali ibn al-Hussain (a.) ging an ihm vorbei,

und er (Hischam) stand vor dem Haus von Marwan. Er (Ali ibn al-Hussain) grüßte

ihn, und Ali ibn al-Hussain hatte sich vor ihn gestellt, um ihn zu schützen, dass

niemand ihn angreifen konnte.



Ueber Imam Musa al-Kazim (a.)



Seite 399



Al-Scharif Abu Muhammad al-Hassan ibn Muhammad berichtete mir von seinem

Großvater, von einem anderen seiner Gefährten und Lehrern: „Ein Mann aus der

Familie von Omar ibn al-Chattab war in Medina, versuchte, Abu al-Hassan Musa

(a.) Schaden zuzufügen, beschimpfte ihn, wann immer er ihn sah und schmähte Ali

(a.). Eines Tages sagte zu ihm einer von denjenigen, die an seinen (Imam Musas,

a.) Versammlungen teilnahmen: ‚Lasst uns diesen Sünder töten.' – Er (Imam Musa,

a.) verbot ihnen das mit Nachdruck und tadelte sie streng. Er fragte nach dem

Nachkommen von Omar, und man sagte ihm, dass er eine Farm in einem Vorort

von Medina bewirtschafte. Er ritt hinaus und fand ihn auf seiner Farm. Als er die

Farm mit seinem Esel betrat, rief der Nachkomme Omars aus: ‚Tritt nicht auf mein

Saatfeld!' Doch Abu al-Hassan (a.) betrat es mit seinem Esel (weiterhin), bis er bei

ihm ankam. Er stieg ab und setzte sich zu ihm. Er war freundlich und lachte mit

ihm und sagte zu ihm: ‚Wie viel hast du bezahlt, um dein Land zu bebauen?' –

‚Hundert Dinar', erwiderte er. ‚Und wie viel hoffst du davon zu bekommen?', fragte

der Imam. ‚Ich kenne nicht das Verborgene', war die Antwort. ‚Ich fragte dich

nur, wie viel du hoffst, dass es dir bringen wird', sagte der Imam. ‚Zweihundert

Dinar,' antwortete er. Abu al-Hassan zog einen Geldbeutel mit dreihundert Dinar

hervor und sagte: ‚Dies ist (was du ausgegeben hast für) deine Saat in ihrem jetzigen

Zustand (d.h. was du ausgegeben hast, um es zu sähen) und was du dafür zu

verdienen hoffst. Möge Allah dir gewähren, was du dir davon erhoffst.' Da erhob

sich der Nachkomme Omars, küsste seinen (Abu al-Hassans) Kopf und bat für

seine vorherigen (voreiligen) Worte um Verzeihung. Abu al-Hassan (a.) lächelte

und ging fort.



Quelle:

Buch der Rechtleitung(Kitab-ul-Irschad siehe www.irab.de/veroeffentlichungen/Kitabulirschad.pdf oder www.izhamburg.com/media/gross/file/bibliothek/Kitab-Al-Irschad-neu.pdf)



Die Ahl-ul-bait haben eben nie den Quran vergessen, wie auch nie die Quranverse:



"Und nimmer sind das Gute und das Böse gleich. Wehre (das Böse) in bester Art ab, und siehe da, der, zwischen dem und dir Feindschaft herrschte, wird wie ein treuer Freund sein.
Diese Huld wird nur denen gewährt, die geduldig sind und denen, die ein Höchstmaß an innerer Größe besitzen."(Quran 41:34-35)




Themen gesamt: 56
Posts gesamt: 85
Benutzer gesamt: 1396
Derzeit Online (Registrierte Benutzer): Niemand crying smiley
 
   
Heute waren schon 7 Besucher (214 Hits) hier!