Islamisches Zentrum Schwerin e.V.
 
  Home
  ألصفحـــة العربيـــة
  صفحه به زبان فارسی
  اردو میں صفحه
  ACHTUNG! ACHTUNG!
  Wir über uns
  Bekanntmachungen, Termine und Veranstaltungen
  Statements, Presseerklärungen
  Termine
  Veranstaltungen (Berichte)
  Tage der Offenen Moschee
  SCHULE
  Schule: aus dem Arabisch-Unterricht
  Schule: aus dem Religionsunterricht
  Islam - was ist das eigentlich?
  Rassismus im Islam
  Q & A (Fragen & Antworten)
  Was ist eigentlich "Schia"?
  Quellen zur Schia und ihrer Lehre
  Muḥammad (sawaws) und das Prophetentum
  Die Ahlul Bait (as)
  Der Qur'ân
  Hadith
  Das Gebet
  Freies Gebet - Du'a'
  Munajat und Ziyarat - flehende Gebete und Lobpreisungen
  Gebetszeiten
  Kalender
  Islamiyyat
  Ramadaniyat
  Muharramiyyat - Aschura
  Nichtmuslime über Imam Husain (as)
  Bildergalerie
  Gedichte und Literarisches
  Schwestern-Salon
  Kinder-Spielecke
  Gästebuch
  Schweriner Muslim-Forum
  Seiten-Übersicht (Sitemap)
  Links
  Kontakt
  Impressum
Schweriner Muslim-Forum
=> Noch nicht angemeldet?

Schweriner Muslim Forum - Rede unseres Propheten zumMonat Ramadan

Du befindest dich hier:
Schweriner Muslim Forum => Ramadan => Rede unseres Propheten zumMonat Ramadan

<-Zurück

 1 

Weiter->


NurAllahs
(26 Posts bisher)
21.10.2008 18:22 (UTC)[zitieren]
Im Namen Gottes des Allerbarmers des Barmherzigen
Gott segne Muhammad und seine Familie!
Sallam alaikum!

Unser Prophet(s.a. a.s.) hielt eine eindrucksvolle Rede, um den Monat Ramadan zu begrüßen.Er sagte:
"
"O ihr Menschen wahrlich der Monat Allahs kommt immer näher, voll des Segens, Erbarmens und der Vergebung Allahs. Es ist der Monat, welcher der beste Monat von Allah ist und seine Tage sind die besten aller Tage und seine Nächte die besten aller Nächte und seine Stunden die besten aller Stunden.
Es ist der Monat, in dem ihr zum Gastmahl bei Allah eingeladen seid, eingehüllt in die göttliche Huld und Großherzigkeit. Euer Atmen im Ramadan ist wie Lobpreisung Allahs und euer Schlaf ist wie Gottesdienst und eure Taten sind angenommen und eure Bittgebete erhört. Darum bittet Allah mit aufrichtiger Absicht und reinem Herzen, dass er euch beim Fasten und der Qur`anrezitation Gelingen schenken möge. Unglücklich ist der, dem in diesem segensreichen Monat die Vergebung Allahs verwehrt bleibt.
O ihr Menschen, die Türen der Gärten sind geöffnet so bittet euren Herrn, dass sie euch nicht verschlossen werden, und die Türen der Hölle sind verschlossen, so bittet euren Herrn, dass sie euch nicht geöffnet werden. Die Satane sind gefesselt, so bittet euren Herrn, dass sie nicht auf euch losgelassen werden.
O ihr Menschen, wer von euch in diesem Monat seine Charakterschwächen verbessert, für den gibt es eine Erlaubnis auf dem Weg zu gehen, an dem Tag, an dem die Füße auf ihm ausrutschen.
Und wer es in diesem Monat seinen Sklaven leicht macht, dem wird Allah seine Rechnung leicht machen, und wer sich von schlechten Taten abhält, von dem wird Allah seinen Zorn abwenden, am Tag, an dem er Ihn trifft.
Und wer im Ramadan einen Vers aus dem Qur`an liest, erhält Belohnung wie für das Lesen des gesamten Qur`ans in anderen Monaten."
Imam ´Ali (a.s.) sagte: "Es gibt einige, die fasten, aber dadurch nichts gewinnen werden außer Durst und es gibt einige, die beten, aber durch ihr Gebet werden sie nichts erlangen außer Müdigkeit."
Imam as-Sadiq (a.s.) sagte: "Wenn du fastet, sollten deine Ohren, Augen, Haare, Haut und all deine Glieder auch fasten." Er sagte ebenso: "Fasten bedeutet nicht, dass man sich nur des Essens und Trinkens enthält. Wenn ihr fastet, dann schützt eure Zunge vor dem Lügen, senkt eure Blicke vor dem, was Allah euch verboten hat zu betrachten, kämpft nicht miteinander, seid aufeinander nicht eifersüchtig, redet nicht übereinander, nützt euch nicht gegenseitig aus und seid nicht ungerecht gegeneinander. Bleibt fern von falscher Anschuldigung, Lügen, Kampf, Verdächtigungen, Verleumdung und übler Nachrede. Seid einer von denen, die nach vorne blicken, das Jenseits im Auge, und wartet auf eure Tage, das erwartend, was Allah für diejenigen versprochen hat, die sich darauf vorbereitet haben, ihren Schöpfer zu treffen. Ihr müsst Ruhe, Besonnenheit, Gelassenheit, Demut, Gehorsam und Ernsthaftigkeit haben sowie die Unterwürfigkeit eines Dieners, der seinen Herrn fürchtet. Und fürchtet Allahs Strafe genauso wie ihr auf Seine Vergebung hofft."
wa sallam NurAllahs



Themen gesamt: 56
Posts gesamt: 85
Benutzer gesamt: 1396
Derzeit Online (Registrierte Benutzer): Niemand crying smiley
 
   
Heute waren schon 6 Besucher (180 Hits) hier!